Kategorie:Nanobeschichtung und GANS-Produktion

Aus Keshe Foundation Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier finden Sie eine Sammlung von Informationen und Basis-Verfahren, um Kupfer zu beschichten, GANS zu erzeugen und dieses auch anzuwenden.

Nanobeschichtung

Entstehung von GANS. Quelle: Keshe Foundation SSI, 2015
Hauptsächliche Methoden um Kupfer oder andere Metalle nano zu coaten. Quelle: Keshe foundation SSI

Das Basismaterial für das Coaten ist Kupfer, egal in welcher Form. Das Coaten erfolgt entweder thermisch durch Erhitzen (Gasbrenner) oder chemisch durch Ätzen (NaOH). Im Zuge des Coatings entstehen "Lücken zwischen den Atomen" und auf der Kupferoberfläche bilden sich mikroskopisch kleine Schichten, die wiederum aus kleinen Partikeln bestehen, die wie Drähte aussehen, diese werden auch "nanowire" genannt, da sie so klein sind. Deshalb wird das Coating auch oft als Nano-Coating bezeichnet. Diese Nanoschichten haben die Eigenschaft, im Laufe der Coatings zu wachsen.

Nanobeschichtung mit NaOH

Um Kupferdraht oder Platten zu coaten, wird folgendes benötigt:

  • Plastikbehälter mit Deckel (nicht zu groß)
  • Gewichte zum Beschweren des Deckels
  • fertig gewickelte Kupferspulen, Drähte oder Platten
  • ~ 100 Gramm reines NaOH als Pulver oder Kügelchen(kein Abflussreiniger, u.a. in Farbengeschäften beziehbar, das es dort zum Ablaugen von Möbeln verwendet wird)
  • ~ 2 Liter destilliertes Wasser (je nach Menge der Spulen und Größe der Plastikwanne)
  • Wasserkocher oder Herd zum Erhitzen des Wassers

Phase 1: NaOH Bad (~ 2 Tage)

Folgende Schritte sind notwendig

  • Ein zinkummantelter Eisendraht (z.B. galvanisierter Maschendrahtzaun) wird auf dem Boden des Containers platziert
  • Das NaOH Pulver wird auf dem Boden verteilt.
  • Die Spulen und/oder Platten werden direkt im Container befestigt und dürfen sich nicht berühren
  • Der Deckel wird mit einem kleinen Spalt auf den Container gelegt
  • Kochendes Wasser wird über diesen Spalt in den Container gegossen, bis alle Spulen und Platten vollständig mit Wasser bedeckt sind. Je heißer das Wasser, desto besser, die ersten Sekunden zählen hier!
  • Der Deckel wird schnell geschlossen
  • Wenn notwendig, werden Gewichte verwendet, um den Deckel zu beschweren
  • Der geschlossene Behälter soll so mind. 24 Stunden an einem warmen Ort stehen bleiben (ideal über 25°C, am besten 30°C)

Achtung, währen dieses Vorganges entweicht Dampf, bitte Schutzgläser und Handschuhe tragen!

Phase 2: Wachstum der Nanoschichten (~ 2-4 Tage)

  • Nach mind. 24 h, das Wasser, bis auf etwa 5mm vom Behälter entfernen.
  • Weitere 24h an einem warmen Ort oder in der Sonne "brüten" lassen
  • Alle etwa 6 Stunden den Behälter öffnen und bei Spulen beide Enden mit einem Multimeter (eingestellt auf mV) für etwa 5 Sekunden berühren, bei Platten an gegenüberliegenden Enden.

Phase 3: Gründliches Waschen

Nachdem der Prozess des Nanobeschichtens abgeschlossen ist, müssen die Platten gründlich mit warmen Wasser, mehrmals gewaschen werden

Nanobeschichtung mit Gasbrenner

Gasbrenner mit Butangas oder Propan/Butangasmischung

Bei dieser Art des Coatens muss zwar anschließend keine Polarisation und Trocknung (+Potential abziehen) durchgeführt werden, dafür ist die Temperatur und Richtung des Feuercoatens ausschlaggebend. Die Bewegung während des Feuercoatens muss immer in Flussrichtung sein und die Drähte dürfen nie glühen. Sobald die Drähte einen goldenen Schein bekommen, sollte der Gasbrenner weiterbewegt werden.

Wenn die Drähte nach ein paar Sekunden Abkühlung durchgehend verschiedene Farben, wie rot, türkis oder blau annehmen, war die Temperatur zu niedrig, in diesem Fall einfach noch einmal über diese Passage drübercoaten. Beginnt der Draht zu glühen, ist die Temperatur zu hoch, in diesem Fall den Gasbrenner einfach ein Stück zurückbewegen und dann wieder erneut coaten. Mit der Zeit entwickelt sich ein Gespür für das Feuercoaten und alles läuft automatisch.

Wir benötigen:

  • Gasbrenner mit Butangas (es funktioniert auch mit einer Propan/Butanmischung)*
  • Kupferspulen oder -Platten
  • Feuerfeste Befestigungsvorrichtung zum Aufhängen der Spulen oder Platten

Wichtig: Coaten Sie nicht in zu kalten Räumen, da sich sonst die Coatingschicht sehr leicht vom Kupferdraht löst, es gibt auch Qualitätsunterschiede bei den Kupferdrähten, manchmal sind bereits im "rohen" Zustand leichte Risse an der Oberfläche zu sehen.

* Bitte darauf achten, dass ein Gasbrenner verwendet wird, der eine sehr schmale Flamme produziert, um punktgenau arbeiten zu können, wie man es in dem Video dazu sieht. Bei einer zu breiten Flamme werden auch die Nachbarbereiche mit erhitzt, was die nötige Richtung des Erhitzungsvorgangs zunichtemacht!

Wenn Kupfer mit Feuer in Nanobeschichtet wird, geschieht dies mindestens in zwei oder mehr Sitzungen, abhängig davon, wie konsistent man in jeder Sitzung wird. Zwischen jeder Sitzung darf das Kupfer bei Raumtemperatur abkühlen. Während des Abkühlungsprozesses reagiert das Kupfer weiterhin mit der Atmosphäre und Sie werden eine Veränderung der Farbe auf der Oberfläche des Kupfers feststellen.

Die Reaktion des nano-beschichteten Kupfers während der nachfolgenden Sitzungen wird sich von der ersten Sitzung unterscheiden, wenn das Feuer zum ersten Mal angewendet wird. Bei jeder nachfolgenden Sitzung wirkt die Nanoschicht auf der Oberfläche des Kupfers auch als eine weitere Schicht aus Leiter und Wärmesenke. Wenn die Flamme angewendet wird, beginnt diese Oberflächenschicht, sich in ein mattes Kupfer zu verwandeln, bevor sie die richtige Temperatur von "schillernder Oberfläche" erreicht. Wir suchen immer noch nach diesem "golden schimmernden" Moment wie in der vorherigen Sitzung und bewegen die Flamme in den angrenzenden Bereich. Ein drittes oder mehr Sitzungen sind nur erforderlich, wenn Sie eine Inkonsistenz der Nano-Beschichtungsfarben aufgrund von ungleichmäßiger Unterhitzeanwendung oder abblätternden Nanoschichten aufgrund übermäßiger Hitzeanwendung feststellen.

Wichtig: Bei einem Magrav-Satz von Spulen oder Mehrfachspulen wird sich die Farbe der inneren Spule (gravitativ) und die Farbe der äußeren Spule (magnetisch) aufgrund der Feldwechselwirkung der Nanoschichten normalerweise unterschiedlich voneinander unterscheiden entstehen während des Nano-Beschichtungsprozesses. Unterschiedliche Materialien (unterschiedliche Kupferchargen) haben ebenfalls eine andere Nano-Beschichtung. Die Umgebungsbedingungen (Flammentemperatur, atmosphärische Luftqualität und Temperatur, Plasmafelder) während des Nanobeschichtungsprozesses beeinflussen stark, wie sich die Nanomaterialien auf der Oberfläche des Materials wie Kupfer manifestieren.

Erzeugung und Anwendung der 4 Grund GANS-Arten

GANS ist die Abkürzung für "GAs in Nano-state of Solid". Die Keshe Foundation hat ein Verfahren entwickelt, durch das Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Luft mit einfachen Mitteln extrahiert und in einen festen Zustand im Nanometerbereich (Nano-state of Solid) umgewandelt werden kann. Bei der Herstellung vom CO2-GANS wird der Kohlenstoff aus der Luft mit dem Sauerstoff in der Salzlösung in einer Art Plasma-Blase (aus Magnetischen und gravitativen Feldern) in eine besondere kristalline Form gebracht, wobei diese Kristalle das Licht (die Felder) absorbieren, speichern und bei „Bedarf“ abgeben. Jeder Kristall ist wie eine Sonne!

Des Weiteren hat die Keshe Foundation entdeckt, dass dieses GANS, sowohl getrocknet, als auch gebunden in Wasser, ein nützlicher Energielieferant ist, bzw. in Bereichen der Gesundheit und Landwirtschaft nützlich eingesetzt werden kann. Das aus dem GANS gewonnene GANS-Wasser (= das klare Wasser, das sich in der Suspension aus GANS und destilliertem Wasser über dem abgesetzten GANS befindet, nachdem das GANS mindestens 5 bis 10 Mal mit destilliertem Wasser „gewaschen“ wurde – siehe Kapitel GANS waschen) kann auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Es lassen sich daraus z.B. Bäder und Wundauflagen machen. Es kann auch als Spray benutzt werden und in kleinen Mengen bzw. in verdünnter Form (Liquid Plasma – siehe dort) auch eingenommen werden. Die Anwendungen sind nahezu grenzenlos und erst ansatzweise erforscht.

Das von der Keshe Foundation entwickelte Verfahren zur GANS-Gewinnung funktioniert nicht nur zur Erzeugung von CO2-GANS, sondern auch für andere "GANS-Arten". Die nebenstehende Abbildung zeigt schematisch die Entwicklung von GANS. Als Basis wird "rohes" Kupfer verwendet, abgebildet ist daher unten die kompakte Atomstruktur. Das Kupfer wird im ersten Schritt gecoatet. Durch das Coating entstehen die bereits erwähnten größeren Abstände zwischen den Atomen, es bilden sich Nanoschichten mit Nanowires (siehe Kapitel Coating). Dieses gecoatete Kupfer im Zusammenspiel mit einer Zinkplatte in Salzwasser das CO2-GANS, das sich am Boden absetzt.

GANS wird zum Betrieb der Keshe-Magravs benötigt. Einerseits werden die gewickelten und gecoateten Spulen damit beschichtet, andererseits befinden sich GANS-Behälter (z.B. Ping-Pong Ball) in der Mitte der Spulen bzw. wird das GANS benötigt, um daraus GANS-Wasser und daraus wiederum GANS-Felder herzustellen. Diese GANS-Wässer sind in vielen Bereichen der Gesellschaft einsetzbar. Wir beschreiben hier lediglich die Herstellung der vier Grund-GANS-Arten durch Eintauchen von gecoateten Kupfer-Drähten bzw. gecoateten Kupfer-Platten und verschiedenen Metallen in 5-10%igem Salzwasser (50-100 Gramm Salz in 1l destilliertem Wasser aufgelöst). Somit benötigen Sie zur GANS-Gewinnung:

Materials required for the production of GANS:

  • Plastikbehälter
  • Destilliertes Wasser
  • Salz
  • Nanobeschichteter Draht zum Verbinden von Platten oder Spulen
  • Nanobeschichtete Platten oder Spulen
  • Verschiedene Metalle, wie Zink, Kupfer oder Eisen, die für die Produktion der verschiedenen GANSe verwendet werden

Diese Tabelle gibt einen Überblick über die 4 Grund GANS-Arten:

GANS Color Coated Material Uncoated Material salt content
CO2 (ZnO + CO2) Cremeweiß nanobeschichtetes Kupfer Zink 5-10%
ZnO Weiß nanobeschichteter Zink Zink 5-10%
CH3 (FeO + CH3) Bräunlich nanobeschichtetes Kupfer zinkumhülltes Eisen (häufig bei Zäunen) 5-10%
CuO (CuO + Cu) Türkis nanobeschichtetes Kupfer Kupfer 5-10%

Wichtig: Wenn verschiedene GANSe erzeugt werden, dann sollte zwschen den Produktionsbehältern ein Abstand von 2-5m gehalten werden, um gegenseitige Beeinflussung zu vermeiden.

CO2-GANS

Herstellung

Dieses GANS wird durch das Eintauchen von Zinkplatten und gecoateten Kupferspulen bzw. Kupferplatten in Salzwasser erzeugt. Lösen Sie 100 Gramm Salz in einem Liter destilliertem Wasser gut auf und gießen Sie die Lösung in den Behälter. Achten Sie darauf, dass keine Rückstände von nicht aufgelöstem Salz in das Gefäß kommen. Bezüglich der Verbindung der Platten bzw. Spulen, gibt es unterschiedliche Varianten, die zu einem unterschiedlichen CO2-/Zinkanteil führen.

CO2-/Zink Mischung im Verhältnis 20/80

Dabei wird die gecoatete Kupferplatte/spule mit einem gecoatetem Kupferdraht direkt mit der blanken Zinkplatte verbunden. Die Herstellung dieser Mischung funktioniert sehr zügig, der CO2-Anteil ist allerdings im Verhältnis zum Zinkanteil gering.

CO2-/Zink Mischung im Verhältnis 90/10

Zinkoxyd GANS kann bei der CO2 GANS Produktion nicht komplett verhindert werden, es gibt allerdings eine Möglichkeit, den Inhalt von Zinkoxyd durch Verwendung einer LED stark zu reduzieren. Dabei werden die beiden Platten (nanogecoatete Kupferplatte und blanke Zinkplatte) nicht direkt mit einem gecoatetem Kupferdraht verbunden, sondern es wird zusätzlich eine LED oder die Spule eines PC-Lüfters dazwischen befestigt ist. Verbinden Sie die Anode (längeres Drahtstück= Pluspol) der LED mit der gecoateten Platte/Spule, die Kathode (Einkerbung oder kürzere Nadel am LED-Gehäuse = Minuspol) mit der Zinkplatte. Die Enden der Platten bzw. Spulen sollen nicht den Boden berühren. Nach einigen Stunden beginnt sich am Boden des Gefäßes eine weiße Schicht abzusetzen, das CO2-GANS.

Wir benötigen:

  • Plastikwanne oder abgeschnittene Flasche
  • Zinkplatte
  • gecoatete Kupferspule oder Platte
  • grüne LED
  • 100 Gramm Salz
  • 1l destilliertes Wasser


Wirkungsweise, Anwendung

Das CO2-GÁNS-Wasser (je nach Anwendungsart pur oder nur wenige Tropfen davon in einer größeren Menge Wasser gelöst) aktiviert die Zellen, belebt den Körper, bringt das Sonnenlicht in den Körper und stärkt das Immunsystem. Als Spray verwendet lindert es sofort den Schmerz. Bei Katastrophen gibt es gewöhnlich Knochenbrüche. Das CO2- GANS-Wasser nicht direkt auf Brüchen anwenden, weil der Schmerz an der Stelle des Knochenbruchs u.a. dafür sorgt, dass Kalzium in den Knochen eingebaut werden kann, was für die Heilung erforderlich ist. Also nicht direkt auf die Bruchstelle sprühen, sondern nur rund herum. Für alle Arten von Muskelverletzungen braucht man ebenfalls CO2-GANS-Wasser.

  • CO2-GANS-Wasser kann eingenommen werden. ZB. Tropfenweise oder 5 ml bis 25 ml in ½ Liter Wasser - 1 bis 2 x täglich (entsprechend der jeweiligen Empfehlung).
  • Fußbad: CO2-GANS-Wasser in lauwarmes Wasser geben, mehrmaliges Anwenden beseitigt Fußpilz und zieht im Körper gespeicherte Plasma Energien von Schwermetallen ab.
  • Vollbad:hier kann nicht nur CO2-GANS-Wasser, sondern auch das von ZnO/Zink, CH3 /Eisen und CuO/Kupfer angewendet werden. Z.B. bei Radioaktiver Verstrahlung empfiehlt Hr. Keshe 2-3 Liter CO2- GANS-Wasser in die Badewanne mit lauwarmem Wasser zu geben und 2 bis 3 x am Tag ½ Stunde in diesem Wasser zu baden.
  • Kopfhaut und Haare: man kann sich die Kopfhaut und die Haare regelmäßig mit dem CO2- liquid Plasma einreiben. – Es beruhigt die Kopfhaut, stärkt die Haarwurzeln, und soll angeblich die ursprüngliche Haarfarbe wieder zurück bringen.
  • CO2- + ZnO liquid Plasma-Mischung ins Gesicht sprühen: belebt die Haut, erfrischt, verjüngt die Haut.
  • Als Rasierwasser: lindert mögliche Schnittverletzungen sofort und entspannt die Haut.
  • Neurodermitis: betroffene Hautstellen mit dem CO2- GANS-Wasser besprühen – es wurde sehr schnelle Verbesserung gemeldet.
  • Bienenstich: mit CO2- GANS-Wasser mehrmals besprühen.

CO2-GANS bzw. CO2-GANS-Wasser oder Liquid Plasma von CO2 wird neben gesundheitlichen Anwendungen auch für die Energiegewinnung verwendet.


ZnO-GANS.

ZnO-GANS

Herstellung

Dieses GANS wird durch die Verwendung von einer Zinkspule (oder Platte) und einer gecoateten Zinkspule (oder Platte) in Salzwasser erzeugt. Dabei werden die beiden Metalle mit einem Kupferdraht verbunden. Wie bei der CH3-GANS Erzeugung ist es auch hier möglich einen geringen Strom und die Luft einer einfachen Aquariumpumpe einzusetzen, um den Prozess zu beschleunigen. Die Mitarbeiter der Keshe Foundation verwenden dazu wiederum ein herkömmliches, regelbares DC (Gleichstrom)-Netzgerät, das zwischen den beiden Platten/Metallen (statt der Verbindung mit dem Kupferdraht) einen Strom von ungefähr 15mA erzeugt, dabei wird der Minuspol auf dem gecoateten Material angeklemmt und der Pluspol auf dem nicht gecoatetem Material. Als Stromquelle wäre auch eine 1,5V Batterie möglich. Sobald Strom eingesetzt wird, sollte unbedingt Sauerstoff durch eine Aquariumpumpe hinzugefügt werden. Nach einigen Stunden, beginnt sich eine weiße Schicht am Boden des Gefäßes abzusetzen, das ist ZnO-GANS.

Bei der ZnO-GANS Erzeugung ist es wie bei der CH3, CuO und CO2-Herstellung auch möglich, die Qualität weiter zu verbessern. Dies kann durchgeführt werden, indem eine Spule beispielswesie eines PC-Lüfters, statt der direkten Verbindung oder des Einsatzes einer Stromquelle, zwischen die beiden Platten geklemmt wird.

Wir benötigen:

  • Plastikwanne
  • Zinkspule(oder Platte)
  • gecoatete Zinkspule (oder Platte)
  • 100 Gramm Salz
  • 1l destilliertes Wasser
  • optional DC-Netzgerät und Aquariumpumpe

Wirkungsweise, Anwendung

Die Feldstärke des ZnO /Zink Plamas kann mit der Feldstärke von Emotionen wechselwirken und spricht daher die Ebene der Emotionen an. Unterstützt, stärkt, balanciert, füllt, befriedet emotionelle Bedürfnisse. Das ZnO /Zink Plasma ist das „Friedens-Plasma“. Zink spielt eine wichtige Rolle in der Heilung von Wunden. Zink ist eine Schlüssel-Komponente in mehr als 80 Stoffwechselzyklen.

  • Im Gesundheitsbereich kann ZnO/Zink-GANS-Wasser oder Liquid Plasma auch überall mit dem CO2-Plasma angewendet werden, da emotionelles Ungleichgewicht, Konflikte, Stress etc. die häufigsten Ursachen von Krankheiten sind – und daher kann hier das ZnO-Plasma Unterstützung bei jedem Heilungsprozess bieten.
  • Luftbefeuchter und Inhalator: Zum Wasser von Luftbefeuchter und Inhalationsgerät CO2- und ZnO-GANS-Wasser beigeben und somit direkt durch das Einatmen in die Lunge bringen.
  • Doppelwandiger Gesundheitsbecher, der in der Zwischenwand mit ZnO/Zink-Oxid-GANS-Wasser gefüllt ist – ohne Wasser im Becher – nur das Field-Plasma mit einem Strohhalm einatmen.

CuO GANS

CuO-GANS bevor es sich am Boden sammelt

Herstellung

Dieses GANS wird durch die Verwendung von einer Kupferspule (oder Platte) und einer gecoateten Kupferspule (oder Platte) in Salzwasser erzeugt. Dabei werden die beiden Metalle mit einem Kupferdraht verbunden. Wie bei der CH3-GANS Erzeugung ist es auch hier möglich einen geringen Strom und die Luft einer einfachen Aquariumpumpe einzusetzen, um den Prozess zu beschleunigen. Die Mitarbeiter der Keshe Foundation verwenden dazu wiederum ein herkömmliches, regelbares DC (Gleichstrom)-Netzgerät, das zwischen den beiden Platten/Metallen (statt der Verbindung mit dem Kupferdraht) einen Strom von ungefähr 15mA erzeugt, dabei wird der Minuspol auf dem gecoateten Material angeklemmt und der Pluspol auf dem nicht gecoatetem Material. Als Stromquelle wäre auch eine 1,5V Batterie möglich. Sobald Strom eingesetzt wird, sollte unbedingt Sauerstoff durch eine Aquariumpumpe hinzugefügt werden. Nach einigen Stunden, beginnt sich eine türkise Schicht am Boden des Gefäßes abzusetzen, das ist CuO-GANS.

Bei der CuO-GANS Erzeugung ist es wie bei der CH3 und CO2-Herstellung auch möglich, die Qualität weiter zu verbessern. Dies kann durchgeführt werden, indem, an Stelle der direkten Verbindung oder des Einsatzes einer Stromquelle, eine Spule von einem PC-Lüfter zwischen die beiden Platten geklemmt wird.

Wir benötigen:

  • Plastikwanne
  • Kupferspule (oder Platte)
  • gecoatete Kupferspule
  • 100 Gramm Meersalz
  • 1l destilliertes Wasser
  • optional DC-Netzgerät und Aquariumpumpe

Wirkungsweise, Anwendung

Kupfer repräsentiert (im Zusammenhang mit den Feldwechselwirkungen) den physischen Körper, wirkt auf das Muskelgewebe und auf das Nervensystem. Kupfer ist zuständig für eine gute Kommunikation über die Nerven und Kupfer wirkt desinfizierend. In Ghana hat die Keshe Foundation in Zusammenarbeit mit dem dortigen nationalen Atomforschungsinstitut Tests gemacht, bei dem bakteriell verseuchtes Trinkwasser mit CO2- und CuO GANS-Wasser erfolgreich zu trinkbarem Wasser gereinigt wurde. Bakterien, Salze, sogar Arsen und Quecksilber wurden durch das CuO-GANS-Wasser neutralisiert, sodass sie beim Test nicht mehr feststellbar waren. Es können mit dem Kupfer GANS-Wasser viele Bereiche desinfiziert werden, z.B. Lebensmittelverarbeitungsräume, Krankenhäuser, Küche, Toiletten, Badezimmer etc. CuO wird aber auch für die technische Energiegewinnung verwendet.

CH3 GANS

Schematische Darstellung der CH3-Produktion ohne Strom; Anstelle der Draht Verbindung können Sie auch DC einer Batterie verwenden

Herstellung

CH3 GANS wird hergestellt, indem eine Zink-beschichtete Eisenplatte (oder Spule) in Kombination mit einer nano-beschichteten Kupferspule oder -platte verwendet wird. Die beiden Metalle sind mit einem Kupferdraht verbunden. Anders als bei der Produktion von CO2 GANS können Sie eine sehr geringe Menge an Gleichstrom und eine Fischtank Pumpe (Aerator) verwenden, um den Produktionsprozess zu beschleunigen, aber die Pumpe ist nicht obligatorisch. Zunächst wird es eine Reaktion zwischen Zink und nanobeschichtetem Kupfer geben, nach einiger Zeit beginnt die Reaktion zwischen Eisen und nanobeschichtetem Kupfer. Sie können ein gewöhnliches, einstellbares DC-Gerät verwenden, das anstelle des Anschlusses eines Kupferdrahts einen Strom von ca. 15 mA zwischen den beiden Metallplatten erzeugt. Wenn Sie dies tun, wird der negative Pol des Geräts an der nano-beschichteten Kupferspule oder -platte befestigt und der positive Pol des Geräts wird mit der verznkten Platte/Draht verbunden. Sie können auch eine 1,5-V-Batterie als Stromquelle verwenden. Wenn Sie irgendeine Art von Strom verwenden, sollten Sie die Salzlösung mit einer kleinen Aquariumpumpe belüften. Es dauert nur ein paar Stunden, um eine rotbraune Schicht von CH3 GANS am Boden des Behälters zu erzeugen. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, können Sie anstelle eines Drahts oder einer Stromquelle eine Spule eines PC-Lüfters zwischen den beiden Platten montieren. (ACHTUNG: Berühren Sie niemals GANS mit irgendeinem Teil des Körpers).


Benötigtes Material:

  • Plastikbehälter
  • Zinkbeschichtete Eisenplatte oder Draht (Hühnerdraht)
  • nano-gecoatete Kupferplatte oder Spule
  • 50-100 gr. Salz
  • 1 Liter dest. Wasser
  • optional: Aquarienpumpe z, Belüftung

Wirkungsweise, Anwendung

CH3 GANS Wasser wird den Körper stark energetisieren und ist nahrhaft. Zum Beispiel ergeben 8 Tropfen CH3 GANS Wasser kombiniert mit 1 Tropfen ZnO GANS Wasser und 1 Tropfen CO2 GANS Wasser die folgenden Ergebnisse: Die plasmatischen Felder von CH3 GANS Wasser geben Energie an den Körper, während die Plasmafelder des ZnO GANS Wasser das Nervensystem unterstützt. Die plasmatischen Felder des CO2 GANS Wassers wirken auf die Muskeln und das Nervensystem. Der Kohlenstoff in CH3- und CO2-GANS-wässern setzt Energie frei, während der Wasserstoff des CH3-GANS-Wassers und der Sauerstoff von CO2-GANS-Wasser kombiniert werden, um Feuchtigkeit bereitzustellen, die im Körper benötigt wird. Die Energie des Wasserstoffs des CH3 GANS Wassers wird Nahrung für den Körper. Das ZnO GANS Wasser unterstützt Nervenverbindungen, die benötigt werden, um Energie in den Körper aufzunehmen. Um sicherzustellen, dass die Anwendung effektiv ist, fügen Sie immer einen Tropfen Aminosäure jeder Art von GANS zu Ihrer Tropfenmischung hinzu. Die Aminosäure baut sich während der Herstellung von jedem der GANS auf der Salzwasserlösung auf (siehe Aminosäuren).

Jedes Mal, wenn Sie CH3 GANS Flüssigkeit als Nahrung anwenden möchten, müssen Sie Aminosäuren hinzufügen. Die Aminosäuren sagen dem Körper, dass die Energie für den Körper bereitgestellt wird. Das GANS und die Aminosäuren werden innerhalb desselben Behälters erzeugt und haben daher eine innere Verbindung bezüglich ihrer inneren Struktur. Diese innere Verbindung ist notwendig, damit die Felder des GANS und seine Informationen, die innerhalb des GANS-Wassers und des flüssigen Plasmas verfügbar sind, auf die Moleküle der Zellen eines lebenden Körpers übertragen werden können. Verfahren sind Themen der gegenwärtigen und zukünftigen Forschung. CH3 GANS ist auch für die technische Energieerzeugung notwendig.

Erzeugung und Anwendung weiterer GANS-Arten

Dieser Abschnitt ist gerade in Bearbeitung. Hier finden Sie eine alphabetische Auflistung von verschiedenen GANS-Arten

Unterkategorien

Diese Kategorie enthält nur folgende Unterkategorie.